Vegane Linsen-Bolognese

Vegane Linsen-Bolognese mit Spaghetti

Linsen sind nicht nur lecker, wenn man sie richtig verwendet, sondern auch super gesund. Sie sind voller Proteine und Ballaststoffe. In dieser schnellen und einfachen Linsen-Bolognese (vegan) kann man sie wunderbar in die Küche integrieren.

Die Linsenbolognese ist ein Gericht, das super fix geht und dennoch gesund ist. Ingesamt – also von der Vorbereitung bis zum fertigen Essen – dauert es keine 30 Minuten! : ) So, nun geht’s aber los mit dem Rezept!

Vegane Linsen-Bolognese

Die Linsen-Bolognese ist nicht nur vegan und lecker, sondern auch fix gemacht und super gesund. 🙂
Portionen2 Portionen
Vorbereitungs­zeit10 Min.
Zubereitungs­zeit20 Min.

Zutaten  

Nudeln nach Wahl

  • 200 g Spaghetti ((Ich nehme Dinkel Spaghettini vom DM))

Für die Sauce

  • 1 große Möhre
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Päckchen stückige Tomaten
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1 Dose Braune Linsen (ca. 250g) (frische gekochte gehen natürlich auch, dauert aber länger :))
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Italienische Kräuter
  • Salz und Pfeffer

Optionales Topping

Anleitungen

Zubereitung der Linsen-Bolognese

  • Die Zwiebel fein würfeln, den Knoblauch ebenfalls (oder durch eine Presse drücken). Die Möhre schälen und fein würfeln.
  • Zwiebelwürfel und Knoblauch in einem Topf mit 1 EL Olivenöl ca. 3 Minuten andünsten. Dann die Möhrenstückchen hinzugeben und noch einmal ca. 5 Minuten andünsten.
  • In der Zwischenzeit das Wasser für die Nudeln aufsetzen.
  • Die Linsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abwaschen.
  • Wenn das Wasser für die Nudeln kocht, diese hinzugeben und mit gewünschter Dauer kochen.
  • Wenn die Möhren-Zwiebel-Knoblauch-Masse 5 Minuten gedünstet wurde, die stückigen Tomaten, das Tomatenmark, Salz, Pfeffer und Balsamicoessig hinzugeben. 5 Minuten köcheln lassen (Deckel drauf, zwischendurch rühren, Achtung: kann spritzen!)
  • Nach 5 Minuten die Linsen, italienische Kräuter und Salz / Pfeffer hinzugeben. Noch einmal ca. 3-4 Minuten köcheln lassen.
  • Wenn die Nudeln fertig sind, abgießen.

Anrichten

  • Spaghetti mit der veganen Linsen-Bolognese anrichten und auf Wunsch mit veganem Parmesan bestreuen.
  • Genießen. 🙂

Der vegane Parmesankäse passt perfekt zur Linsen-Bolognese

Bevor ich (vor Ewigkeiten) vegan wurde, habe ich Parmesankäse geliebt. Durch Zufall habe ich letztens den Vantastic Foods Grattugiato entdeckt und was soll ich sagen.. ich LIIIIIIEBE ihn. Ohne Übertreibung, für mich ist er bis jetzt das beste Pasta-Topping! Kommt super an den „original-Geschmack“ (so wie ich ihn in Erinnerung habe) dran und rundet jede Tomatensauce ab. Eine absolute Empfehlung von mir! : )

Mit dem 6er Pack kommt ihr übrigens zwischen 6 und 12 Monaten aus, er ist echt ergiebig und auch lange haltbar!

(unbezahlte Werbung, selbst gekauft, Empfehlung da ich ihn super lecker finde)

Vantastic Foods Grattugiato, 6er Pack (6 x 60 g)
  • Vantastic Foods Grattugiato vegan 60g
  • Vantastic Foods
  • Grattugiato

Manchmal ist der Parmesan bei Amazon ausverkauft. Du findest ihn aber auch auf vantastic-foods.de: zum Parmesan.

Rezept für vegane Linsen-Bolognese
Vegane Linsen-Bolognese

Guten Appetit!

Hast du auch schon vegane Linsenbolognese gekocht oder mein Rezept ausprobiert? Ich freue mich auf deinen Kommentar! 🙂

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Anja

Anja

Hi – ich bin Anja. Auf meinem Food & Lifestyle Blog „Veganeo“ zeige ich dir, wie einfach und vielfältig das vegane Leben sein kann und liefere dir Inspiration für eigene Koch- und Backexperimente. Ich freue mich auf deine Kommentare, Fragen und Anregungen!

Ich freue mich über deinen Kommentar

4 Antworten

  1. Ich liebe Linsenbolo! Die kannte ich schon bevor ich deinen Blog gefunden habe.

    Auf dich bin ich durch Empfehlung gekommen – in meiner veganen Facebook Gruppe wurdest du erwähnt im Zusammenhang mit dem Thema „Einkochen“.

    Jetzt wollte ich dich um deinen Rat bitten:
    Kann ich Linsenbolo einkochen /haltbar machen?
    Ich muss demnächst ins Krankenhaus und kann nach der OP ne Zeit lang nicht mehr länger stehen etc.

    Würde mich freuen, wenn du mir da helfen könntest!
    Ich habe noch nie eingekocht, nur gelesen das Hülsenfrüchte da schwieriger sein sollen…

    Vielen Dank!

    1. Hallo Eva, Hülsenfrüchte sind manchmal ein bisschen komplizierter beim Einkochen, das kommt aber auch auf die Menge an. Wenn du Linsenbolognese einkochen möchtest, dann empfehle ich dir, erst einmal „normal“ einzukochen und dann nach 48 Stunden einen weiteren Durchgang. Dann sollte alles halten! 🙂 Gute Besserung und viele Grüße!

  2. So klassisch und doch so gut 🙂 Danke für die Idee, muss ich unbedingt mal wieder kochen 🙂 Beim „Käse“ teste ich mich momentan durch, werde mal deinen Tipp bestellen 🙂 Hoffe ich bin auch so begeistert! Liebe Grüße aus dem Rosengarten Südtirol 🙂

  3. Super Rezept, werd ich gleich ausprobieren. Nur ne klitzkleine Anmerkung: Dosenlinsen gehn zwar schneller, führen aber zu mehr Verpackungsmüll und CO2-Ausstoss (da schwerer zu transportieren). Ausserdem schmecken die frischen, in Gemüsebrühe gekochten Linsen eh viieeeeel besser;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept




Im Fokus

Das könnte dich auch interessieren

Rezept für vegane Bratensauce

Rezept für vegane Bratensauce

Ich liebe „Bratensauce“ oder „Braune Sauce“, vor allem zu Knödeln oder zu Kartoffeln – gerne noch ein paar Böhnchen oder Rotkohl dazu. Hier findest du das Rezept für meine vegane…

mehr lesen »