Drucken
Vegane Linsenbolognese

Vegane Linsen-Bolognese

Nicht nur lecker, sondern auch fix gemacht und super gesund. :)

Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2
Autor Anja

Zutaten

Nudeln nach Wahl

  • 200 g Spaghetti (Ich nehme Dinkel Spaghettini vom DM)

Für die Sauce

  • 1 große Möhre
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Päckchen stückige Tomaten
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1 Dose Linsen (ca. 250g) frische gekochte gehen natürlich auch, dauert aber länger :)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Italienische Kräuter
  • Salz und Pfeffer

Optionales Topping

Zubereitung

Die Zubereitung

  1. Die Zwiebel fein würfeln, den Knoblauch ebenfalls (oder durch eine Presse drücken). Die Möhre schälen und fein würfeln.

  2. Zwiebelwürfel und Knoblauch in einem Topf mit 1 EL Olivenöl ca. 3 Minuten andünsten. Dann die Möhrenstückchen hinzugeben und noch einmal ca. 5 Minuten andünsten.

  3. In der Zwischenzeit das Wasser für die Nudeln aufsetzen.

  4. Die Linsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abwaschen.

  5. Wenn das Wasser für die Nudeln kocht, diese hinzugeben und mit gewünschter Dauer kochen.

  6. Wenn die Möhren-Zwiebel-Knoblauch-Masse 5 Minuten gedünstet wurde, die stückigen Tomaten, das Tomatenmark, Salz, Pfeffer und Balsamicoessig hinzugeben. 5 Minuten köcheln lassen (Deckel drauf, zwischendurch rühren, Achtung: kann spritzen!)

  7. Nach 5 Minuten die Linsen, italienische Kräuter und Salz / Pfeffer hinzugeben. Noch einmal ca. 3-4 Minuten köcheln lassen.

  8. Wenn die Nudeln fertig sind, abgießen.

Anrichten

  1. Spaghetti mit der veganen Linsen-Bolognese anrichten und auf Wunsch mit veganem Parmesan bestreuen.

  2. Genießen. :)