Essig und Öl? Lecker! Aber ab und zu kann man auf jeden Fall eine Abwechslung beim Dressing gebrauchen. Dieses cremige Mandel-Dressing ist ruck zuck zubereitet und schmeckt richtig lecker!Es passt sowohl zu normalem Blattsalat als auch zu Feldsalat. Heute gab es bei uns Blattsalat mit Linsenplätzchen dazu.

Zutaten für einen großen Salatkopf

  • 50 ml Olivenöl
  • 50 ml Balsamico-Essig
  • 25 ml Wallnuss-Öl
  • 50 g Mandeln (ganz)
  • 50-100 ml Wasser
  • 4 TL Agavendicksaft
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung vom Mandel-Dressing

Zunächst die Mandeln in einer Pfanne (ohne Öl!) etwas anrösten. In einem für das Pürieren geeignete Gefäß (am besten etwas höher mit nicht zu großem Durchmesser) die Öle und den Essig mischen, Agavendicksaft hinzugeben. Nun die Mandeln in das Gefäß füllen und mit dem Pürierstab zu einer gleichmäßigen Masse pürieren – wird etwas dicker. Nun das Wasser hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Guten Appetit! : )

Rezept für veganes Mandeldressing

Dressing von oben : )

Dir hat mein Beitrag gefallen? Es freut mich, wenn du ihn teilst! : )