Reis & Bohnen deluxe

Reis und Bohnen deluxe

Bei der Namensfindung für das Gericht bzw. den Artikel musste ich irgendwie an das trostlose Essen vom „Dschungelcamp“ bzw. „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ denken: Reis mit Bohnen. Mit geschmackslosem Essen ala RTL hat das hier allerdings nichts gemein: feiner Reis und eine bunte Bohnenmischung ergeben ein leichtes und nahrhaftes Essen, eben Reis und Bohnen deluxe. Und weil das Essen in 15 Minuten fertig ist, ist es auch für Eilige und für ein schnelles Mittagsessen perfekt. 

Reis und Bohnen deluxe – Zutaten und Zubereitung für 2 Personen

Für den Reis

  • 200 g Reis nach Wahl (z. B. einfacher Langkornreis, es muss hier kein feiner Basmati sein!)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 TL Sonnenblumenöl
  • 1/2 Zehe Knoblauch
  • Kräuter nach Belieben, z. B. Oregano, Petersilie, Baslikum – insg. ca. 1 EL

Den Reis nach Anleitung kochen und abgießen / abtropfen lassen. Anschließend Tomatenmark und die restlichen Zutaten hinzugeben und gut einrühren. Nochmal kurz Deckel auf den Topf geben und ca. 1 Minute ziehen lassen.

Für die Bohnen-Mischung

  • 2 Spitzpaprika in Ringe schneiden (alternativ normale Paprika)
  • 1 Dose Kichererbsen-Bohnen-Mix von Bonduelle
    – der Mix  Kichererbsen, Weißen-, Kidney- und Lima-Bohnen ist wirklich super praktisch, wenn es schnell gehen muss und man keine großen Gläser / Dosen von allen Bohnensorten öffnen möchte : )
    alternativ: Kichererbsen und Bohnen nach Wahl, was du hast oder was weg muss
  • 4 EL Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer nach Belieben
  • 1 TL Petersilie
  • 2 EL Olivenöl

Die Paprika schneiden, das Olivenöl in einer großen Pfanne erwärmen. Die Paprika hinzugeben und ca. 3 Minuten andünsten. Anschließend den Knoblauch hinzu pressen. Den Kichererbsen-Bohnen-Mix hinzugeben (vorher nicht abtropfen lassen) und kurz andünsten. Nun Tomatenmark und den Rest hinzugeben, noch ca. 2 Minuten weiter dünsten – fertig sind Reis und Bohnen deluxe und vegan.

Ein perfektes Mittagessen. Nächstes mal werden noch angeröstete Sonnenblumenkerne dazu gegeben. : )

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Anja

Anja

Hi – ich bin Anja. Auf meinem Food & Lifestyle Blog „Veganeo“ zeige ich dir, wie einfach und vielfältig das vegane Leben sein kann und liefere dir Inspiration für eigene Koch- und Backexperimente. Ich freue mich auf deine Kommentare, Fragen und Anregungen!

Ich freue mich über deinen Kommentar

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading...

Im Fokus

Das könnte dich auch interessieren