Veganes Meersalz-Peeling selber machen

Meersalz Peeling selber machen

Meersalz-Peeling selber machen? Kein Problem! Eine tolle, auch kurzfristig umsetzbare, Geschenkidee. Das pflegende Peeling lässt sich in unendlichen Variationen abwandeln und macht, schön verpackt, dem Beschenkten bestimmt eine Freude! : ) Das Peeling ist super einfach zu machen und du kannst deiner Phantasie freien lauf lassen, indem du z. B. andere Öle verwendest oder Aromaöl, Kräuter und andere Add-ons hinzufügst.

Das brauchst du für 6 kleine Gläschen Peeling

Mit diesem Rezept kommst du auf über 800 g Peeling, das reicht für 6 kleine Gläschen.

  • 500 g Meersalz zum Baden (gibt’s z. B. bei DM, entspricht einem Beutel)
  • 200 g feiner Zucker
  • 150 ml Olivenöl (alternativ: Sonnenblumenöl, Mandelöl)
  • Zutat nach Wunsch: Aromaöl, Orangenschale, Zitronenschale, getrocknete Kräuter, Kokosraspeln, …

Ein paar Ideen für Add-ons:

  • Für die Weihnachtszeit eignen zum Beispiel Düfte wie Orange, Zitrone oder Beeren sehr gut.
  • Im Sommer kannst du das Meersalz-Peeling auch super mit Kokosraspeln oder kleinen, getrockneten Blüten anreichern.
  • Auch fein gemahlener Kaffee wirkt wunder, denn er peelt nicht nur, sondern gibt der Haut mit den Inhaltsstoffen (z. B. Koffein) noch einen zuzätzlichen Frischekick.

Das schöne an der Zubereitung des Meersalz-Peelings ist, dass du die Zutaten auch einfach komplett halbieren kannst (ergibt dann natürlich nur drei kleine Gläschen), dafür aber immer wieder abwandeln und neue Kreationen ausprobieren kannst.

Es spendet der Haut Feuchtigkeit und macht sie richtig schön glatt!

Meersalz-Peeling selber machen – so geht’s

  1. In einer großen Schüssel zuerst das Salz, den Zucker und die trockenen Zutaten mischen.
  2. Dann das Öl hinzugeben und gut einrühren. In die heiß ausgespülten Gläschen nun das Peeling einfüllen.
  3. Schön verpacken und einen Zettel oder ein Etikett anbringen – fertig! : )

Das Fazit: Tolles Meersalz-Peeling selber machen geht schnell, ist ein super Geschenk und das Rezept lässt sich je nach Jahreszeit anpassen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Anja

Anja

Hi – ich bin Anja. Auf meinem Food & Lifestyle Blog „Veganeo“ zeige ich dir, wie einfach und vielfältig das vegane Leben sein kann und liefere dir Inspiration für eigene Koch- und Backexperimente. Ich freue mich auf deine Kommentare, Fragen und Anregungen!

Ich freue mich über deinen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading...

Im Fokus

Das könnte dich auch interessieren