Das vegane Mett besteht aus Reiswaffeln und sieht täuschend echt aus, und schmeckt auch so! :-) Schon so mancher „Allesesser“ hat keinen Unterschied gemerkt.

Zutaten für das vegane Mett (ca. 4 Portionen)

  • 1 Packung Reiswaffeln (entspricht 100 g)
  • 2 kleine Zwiebeln oder 1 große Zwiebel
  • 300 ml warmes Wasser
  • 4 EL Tomatenmark
  • 3 EL Pflanzenöl (neutral, z. B. Sonnenblumenöl, Rapsöl)
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • optional: eine Prise Rauchsalz

Zubereitung vom veganen Mett

Die Reiswaffeln grob in einer Schüssel zerbröseln und mit dem Wasser vermengen. Dann die Zwiebeln fein würfeln und zur Mischung dazugeben. Tomatenmark, Öl und Gewürze dazu. Richtig gut umrühren.

In einer Frischhaltedose über Nacht in den Kühlschrank stellen (oder mind. 6 Stunden), damit das ganze gut durchziehen kann. Fertig! :-)

Dir hat mein Beitrag gefallen? Es freut mich, wenn du ihn teilst! : )